Von Aufbruchstimmung und bösem Erwachen

Diese Woche erschienen 60 ausgewählte Geschichten aus der ersten Staffel des digitalen Erzählsalons 30 Jahre Deutsche Einheit: Deine Geschichte – Unsere Zukunft in einem E-Book. Untertitel „Transformationserfahrungen aus Ostdeutschland“. Das auch im epub-Format erhältliche 280-Seiten-Werk kann kostenlos im Internet heruntergeladen werden. Es ist eine klug zusammengestellte Sammlung, die der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, Marco Wanderwitz, für ihre Authentizität lobt. Wohltuend: Möchtegern- und Alibi-Promis fehlen. Menschen, die sonst öffentlich (zu) wenig wahrgenommen werden, bekommen eine Stimme. Dabei behandeln sie kleine Dinge des Alltags genauso wie Heimat, Beruf, Familie sowie historische oder philosophische Fragen.

Sprechstundenschwesters Geschichte ist im Buch nicht enthalten, aber sie ist zum einen inzwischen an mehreren Stellen präsent und passt – wie live erzählt – inhaltlich auch nicht in eins der neun Kapitel:

1)     Wir können etwas verändern

2)     Wir haben gekämpft und Verantwortung übernommen

3)     Die soziale Marktwirtschaft brachte uns kein Glück

4)     Wir haben uns politisch engagiert: vor und nach der Wende

5)     Wir haben unsere Chancen ergriffen

6)     Wir haben dem Schicksal ein Schnippchen geschlagen und unseren Weg gefunden

7)     Heimat ist, wo wir herkommen und uns wohlfühlen

8)     Wir bewegen den ländlichen Raum

9)     Wir kamen vom Westen in den Osten

Bemerkenswert ist auch, dass alle Themen, Termine und Teilnehmer*innen der 1. Staffel namentlich erwähnt sind. Beim Stöbern im Buch kommt Bekanntes in Erinnerung. Unbekanntes erweitert den Horizont. Längst sind noch nicht alle Geschichten gelesen, doch die Anthologie taugt zum Insider-Fundus. War das wirklich so? Wie empfanden Zugezogene die neue Heimat? Was sagte AB zum Thema XY? Und warum interessiert das erst jetzt mehr Leute?

Die von Rohnstock Biografien initiierte und völlig zu Recht mit dem Deutschen Einheitspreis 2020 ausgezeichnete Erzählreihe läuft übrigens weiter, die nächsten Themen und Termine stehen online und wer seine Geschichte erzählen möchte, ist eingeladen. Bei YouTube können alle bisher gesendeten Folgen angeschaut werden. Spoiler: Das böse Erwachen ist ein Zitat aus einem Videoclip. Von wem? Schauen Sie selbst!

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.