Geschichtsmarkt 2020 komplett abgesagt

Der bereits von März 2020 auf Oktober 2020 verschobene 16. „Markt für Dresdner Geschichte und Geschichten“ wurde nun für dieses Jahr komplett abgesagt. Damit reagierte der veranstaltende Verein auf die Maßnahmen des Bundeslandes Sachsen bezüglich der Abwehrmaßnahmen gegen das Corona-Virus und berücksichtigt das aktuelle Hygienekonzept der SLUB Dresden für öffentliche Veranstaltungen. Ein neuer Termin für 2021 soll im Herbst festgelegt werden. Das Thema “Die Geschichte von Fotografie, Film und Kino in Dresden” bleibt gültig. Sprechstundenschwester hofft auf die Teilnahme an einer dann wieder möglichen Veranstaltung und wünscht allen Interessent*innen Gesundheit und Optimismus.

Auch der für den 25. Oktober 2020 geplante 16. Tag der brandenburgischen Orts- und Landesgeschichte in Potsdam fällt aus.

Illustration: iXimus/pixabay

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.